_____

Demnächst anstehende Vorträge:
Leberfasten   – Diabetes und Übergewicht adé!

Referent: Dr. med. Gregor Dornschneider,

Facharzt für Chirurgie; Präventionsarzt (AGeP)

 

Datum:         Montag, 01. Juli 2019 um 19.00 Uhr

Ort:                AGAPLESION-Akademie

                      Rohrbacher Str. 149 (Bethanien-Krhs.), 69126 Heidelberg

 

 

 Eintritt frei

Anmeldung :  

  • Praxis Dr. Dornschneider, Rohrbacher Str. 152 69126 Heidelberg                             Telefon 06221/ 38 38 84   oder    info@dr-dornschneider.de
  • Praxis für Naturheilkune und osteopathische Körpertherapie                          Amselweg 1,  69181 Leimen  Tel. 06224/ 160 84 86

______

Als Entgifter und Energielieferant spielt die Leber im Stoffwechsel unseres Körpers eine herausragende Rolle.

Als Kontrollorgan im Zucker- und Fettstoffwechsel ist sie geradezu unersetzlich.

Daneben ist sie das einzige Organ, das nach fast vollständiger Entfernung zu einem nahezu kompletten Wiederaufbau in der Lage ist. Warum hat die Natur das so eingerichtet?

Die Leber ist vergleichbar mit einer chemischen Fabrik, die Nährstoffe ab-, um- und aufbaut. Etwa 2000 Liter Blut fließen dafür täglich durch sie hindurch. Ihre vielfältigen Aufgaben machen die Leber (über-) lebensnotwendig für uns.

Der heutige Lebenswandel führt jedoch bei sehr vielen Menschen dazu, dass die Leber durch Überforderung verfettet und wohlgemerkt, wir sprechen hier nicht vom Alkohol-Missbrauch!

Es ist die nicht-alkoholische Fettleber-Erkrankung, wodurch die Leber auf gefährliche Weise ihre Funktionalität verliert. Gravierende Folgen für unsere Gesundheit sind damit verbunden.

Tückisch dabei ist, dass Schäden und Erkrankungen der Leber keine Schmerzen verursachen und somit lange Zeit unbemerkt bleiben.

Um dieses wichtige Organ vor einem Burnout zu schützen und ernsten Folgeerkrankungen vorzubeugen, sollte man der Leber wiederholt, z.B. einmal im Jahr, eine Entgiftungs- und Regenerationskur gönnen.

Was die Leber so speziell und überaus wertvoll für unseren Körper macht, besonders im Zusammenhang mit Übergewicht und Diabetes, und was man hier tun kann um vorbeugend und therapeutisch einzugreifen, ist Thema im Vortrag

 

„LEBERFASTEN  –  Diabetes und Übergewicht  adé“

 

Montag, 01. Juli 19.00 Uhr

AGPLESION-Akademie Heidelberg

Rohrbacher Str. 149 (Bethanienkrankenhaus)

69126 Heidelberg

Eintritt frei

 

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, freue ich mich, Sie bei meinem Vortrag begrüßen zu dürfen.

Herzlichst,

Dr. Gregor Dornschneider, Präventionsarzt (AGeP) und Facharzt für Chirurgie

Rohrbacher Str. 152, 69126 Heidelberg, Tel. 06221-38 38 84

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
 Zyklusmäßig informieren wir über folgende Themen
  • „Übergewicht und Diabetes – und wie man beides los werden kann“
    • Ohne Medikamente
    • Nachhaltige Effekte
    • Einfach durchzuführen
Speziell für Menschen mit nicht alkoholischer Fettleber
  • Die nächsten Info-Abende

finden an folgenden Terminen statt:

03., 10. und 24. Juli 2019, jeweils 19.00 Uhr

Ort: Praxis für Naturheilkunde und osteopathische

Körpertherapie, Amselweg 1,  69181 Leimen 

Anmeldung unter: 06224 – 160 84 86 oder unter:  kontakt@naturheilpraxis-leimen.de

Weiterführende Informationen

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
POSTURO-logie
>  Orthopädie der Zukunft

Referentin: Barbara Dornschneider, Heilpraktikerin

Datum wird noch bekannt gegeben.

_____

Viele Menschen leiden heute unter Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Die POSTUROlogie, die Lehre von der Haltung, ist eine wunderbare Methode, die häufigste Ursache dieser Beschwerden, nämlich Fehlhaltungen und muskuläre Dysbalance, zu korrigieren.

Ihr Ansatz ist die Verbesserung der Informationen, die unser Gehirn für die Steuerung unserer Haltung benötigt. Das sind v.a. die Füße, die Augen, die Haut und auch der Kauapparat.

Wie man diese sogenannten Rezeptoren verändern kann und damit die Haltung korrigiert, ist Thema dieses Vortrages.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

 

Kontakt

Praxiszeiten
Logo des Verbandes unabhängiger Heilpraktiker